brotbackautomat Edelstahl rommelsbacher

Rommelsbacher BA 550 – Brotbackautomat im Test

Du suchst Informationen rund um den Brotbackautomaten Rommelsbacher BA 550? Hier findest du alle Informationen aus erster Hand.

Brotbackautomaten Rommelsbacher BA 550 für Eilige zusammengefasst

  • 13 Programme decken alle gängigen Brotsorten und Varianten ab.
  • Leichtgewicht mit Zutatenspender und Potenzial
  • Der BA 550 setzt auf Einfachheit in der Bedienung
  • Der Mini im Edelstahlgehäuse passt wirklich in jede kleine Küchennische

Dieser Beitrag enthält Werbung. * Als Affiliate-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Brotbackautomat BBA 550 aus Edelstahl von Rommelsbacher mit Backform

Falls du weitere Brotbackautomaten suchst, schau auf meinem Brotbackautomaten im Test 2022 nach. Dort findest du alle aktuellen Automaten im Test.

Schau dir an, was der Rommelsbacher BA 550 auf dem Kasten hat …

Ein Video des Rommelsbacher BA 550 in Action

Brotbackautomat Rommelsbacher BA 550 Video

Technische Daten des Rommelsbacher BA 550

Größe22,5 × 29 × 29,5 cm
Gewicht4,2 Kilogramm
FarbeEdelstahl / Schwarz
Leistung550 Watt
Stromkabel, Länge102 cm
Technik1 Knethaken
Lautstärke64dB(A)
MaterialEdelstahl, Kunststoff
Deckel1 Sichtfenster
Backform, Maße innen (B, H, T)Hoch backend, 13,3 × 15,8 × 13,3 cm
Backform BeschichtungAntihaftbeschichtet
Fassungsvermögenbis 900 g
Bräunungsstufen, 3 verschiedene einstellbarHell, Mittel, Dunkel
Brotgrößen 2 verschiedene einstellbar700g oder max. 900g
Programme13 Funktionen
Timer, Zeitvorwahlbis zu 13 Stunden
Mitgeliefertes ZubehörMessbecher, Messlöffel, Knethakenentferner
Weitere SpezifikationenZutatenspender
Technische Daten Tabelle Rommelsbacher BA 550

Bedienungsanleitung & Rezeptheft

In der Gebrauchsanweisung ist das notwendigste enthalten. Es ist keine Hochglanzbroschüre, sondern ein einfach schwarz/weiß gedrucktes 23-seitiges DIN-A5-Heft.

Rezepte sind für jedes Programm nur eines dabei. Also insgesamt 9 Stück, mehr nicht. Wobei das glutenfreie Rezept „Proteinbrot“ in dieser Angabe fehlerhaft ist und mit Sicherheit – ohne dass ich es ausprobiert habe – kein Brot ergeben wird (Eier, Quark und Leinsamen reichen nicht für ein Brot).

 Wenn du aber das Internet bemühst, kommst du voll auf deine Kosten. Hier findest du 24 Rommelsbacher-Rezepte als PDF.

Übersehen solltest du nicht, dass vor Inbetriebnahme die Heizelemente für 10 Minuten eingebrannt werden sollen. Das geht einfach, indem du Programm 8 – Backen startest – danach qualmt es – was sich aber schnell verflüchtigt.

Design, Optik & Verarbeitung

Brotbackautomat Silber von Rommelsbacher mit hoher Backform
Schlichtes, schlankes, modernes Design mit hoch backender Backform.

Der BA 550 setzt auf Einfachheit: Die einfache Bedienung benötigt keinen Touchscreen und kommt mit 9 robusten Tasten klar. Diese Tasten wirken allerdings nicht sehr hochwertig, was schade ist, da das Edelstahlgerät sonst einen wertigen Eindruck macht. Das winzige Sichtfenster ist meiner Meinung nach überflüssig, zumal es keine zusätzliche Innenraumbeleuchtung gibt und somit eigentlich nichts zu sehen ist außer … dunkel. Die Verarbeitung im Allgemeinen ist solide und in dem Preissegment absolut angepasst. Der Zutatenbehälter ist ein echtes Plus, macht einen guten Job und öffnet sich standardmäßig automatisch nach Vorgabe »Extra«. Die Backform ist vertikal (wie eher üblich waagrecht), antihaftbeschichtet.

Programme des Rommelsbacher BA 550

13 Programme für vielseitigen Genuss: 6 für Brot, 1 glutenfreies Programm, 1 Eigenprogramm, eins für Kuchen, 1 für Marmelade, 1 nur Kneten Programm und 1 Programm für nur Backen

  • STANDARD: Mischbrote (auch für Sauerteigbrote)
  • KURZ: knetet und geht etwas länger als „Schnell“
  • WEIßBROT: klassisches Weißbrot
  •  SCHNELL: ohne lange Gehzeit
  • VOLLKORN: schwere Vollkornteige (auch für Sauerteigbrote)
  • KUCHEN: Rührkuchen 
  • TEIG-kneten:  Teig kneten und ruhen zum anschließenden Formen 
  • BACKEN: reine Backfunktion
  • TOASTBROT: Sandwichbrote
  • KONFITÜRE: auch Marmelade und Gelees
  • TEIG rühren: vermischen von Zutaten z. B. Rührteig
  • GLUTEN-FREI: glutenfreie Teige
  • INDIVIDUELL: Eigenprogrammierung aller Backphasen
  • Zeitvorwahl – Timerfunktion mit max. 13 Stunden
  • Warmhaltefunktion bis 60 Minuten
Display vom Brotbackautomat mit Menüanzeige
Einfache Bedienung über leichtgängige Drucktasten.

Funktionen und Benutzerfreundlichkeit

Die Bedienung ist super einfach gehalten. Das Drücken der Tasten geht leicht und wird mit einem Signalton bestätigt, was etwas nervig sein kann, da es Piep,piep, piept bis man endlich fertig ist mit seiner Einstellung. Das beleuchtete Display in einer hervorragenden Größe selbsterklärend. Die Bedienung ist durch die Piktogramme auch leicht zu verstehen.

Die individuelle Einstellung lässt sich in den Backprozessen: Kneten, Gehen, Backen und Warmhalten abspeichern. Hierbei hat man die Wahl, eigene Vorgehensweisen abzuspeichern und dem eigenen Rezept anzupassen. Das funktioniert unkompliziert und schnell. Brotgröße ist mit zwei Größen überschaubar; 700 g oder 900 g wählen. Bräunungsgrad (hell / mittel / dunkel) auswählbar. Was mir richtig gut gefällt, ist eine Schnellstarttaste für „Nur Backen“ und „Teig rühren“. So muss ich mich nicht erst durch alle Programme drücken. Praktisch ist außerdem eine „Pausentaste“, die Start-Stopp-Taste kann jederzeit zum Pausieren gedrückt werden. So kann der Teig kontrolliert werden, ohne dass man Angst haben muss, dass der Knethaken jetzt gerade wieder anfängt zu rotieren. Das Programm „Teig kneten“ ist programmiert auf 1:30 Stunden und geht bis 13:00 Stunden, leider nicht auf 10 oder 30 Minuten einstellbar.

Der Messlöffel fasst leicht gehäuft 3,5 g Trockenhefe – normalerweise 2,5 g – was einen dazu verleiten lässt, bei Rezept angaben 1 TL, den Messlöffel auch vollzumachen. Eine Maßeinteilung, anhand eines schlecht ablesbaren Striches, ist hier nur für ½ TL ablesbar.

Taschenwaage mit Messlöffel

Backergebnis

Der Knethaken blieb auch bei einem helleren Teig im Brot stecken. Die Kruste war blass. Vor allem bei hellen Broten, mit 900 g Maximalgewicht, gärt der Teig durch die vertikale / hoch backende Form so stark, sodass er an den Gehäusedeckel drückt und somit logischerweise in sich zusammenfällt. Bei kleinen Brotgrößen von max. 700 g war die Krume gleichmäßig feinporig ausgebacken, aber auch hier die Kruste etwas blass, trotz dunkler Bräunungsstufe. Die Knetkraft schwächelt bei schweren Stollenteigen oder Mehrkorn-Vollkornteigen. Das Glutenfreie-Backprogramm ist gut konzipiert, aber eine Nachbackzeit von 10 bis 20 Minuten solltet du einplanen. Das Kuchenprogramm liefert gute Ergebnisse.

Beim Marmeladenprogramm nicht wundern, dass es erst nach 15 Minuten beginnt zu rühren. Der Automat heizt erst einmal vor, wobei tatsächlich in dieser Zeit nichts angebrannt ist. Die beste Erfahrung habe ich mit einer kleinen Menge von max. 1000g gemacht. Bei 1500g gelierte die Marmelade nicht optimal nach der angegebenen Zeit von 1:30 Stunden.

Brotbackautomat Deckel Ansicht

Service

Hier punktet für mich der Rommelbacher BA 550 auf ganzer Linie. Der Service reagiert sehr schnell und fachkundig. Ersatzteile wie Backform und Knethaken kannst du über den Rommelsbacher-Shop bestellen.

Hitzeschutz & Sicherheit

Kein ON/Off-Schalter, also nicht vergessen – immer den Stecker ziehen. Netzkabel ist mit 1 Meter ausreichend lang. Das Gerät wird von außen sehr heiß, daher gilt wie immer und bei allen Geräten und beim Entnehmen der Backform, Vorsicht heiß. Eine gute Isolation würde natürlich die Backtemperatur im inneren konstanter halten. Dass Hitze über das Sichtfenster und den Zutatenbehälter verloren geht, sieht man auch am Kondenswasser. Das ist auch ein Grund, warum die Brotoberfläche sehr blass bleibt. 

Brotbackautomaten Zutatenspender mit Kondenswasser angelaufen
Kondenswasser am Zutatenspender

Das Gerät verfügt wie die meisten Brotbackautomaten über einen Warmhaltefunktion sowie einen Stromausfallschutz. Sollte also die Stromversorgung kurzzeitig unterbrochen werden, startet der Automat innerhalb von 10 Minuten wieder, ohne dass die Taste „Start/Stopp“ erneut gedrückt werden muss.

Reinigung des Brotbackautomaten

Reinigen lässt sich das Gerät nach Gebrauch wie alle anderen Brotbackautomaten auch von Hand. Zubehör darf nicht in die Spülmaschine gegeben werden. Ein Nachteil sind die höherstehende, offenen Tasten, diese sind schwieriger zu reinigen. 

Der Edelstahlkasten sorgt bei mir regelmäßig zu Putzanfällen, da man leider jeden Fingerabdruck darauf sieht.

Vor- und Nachteile des Rommelsbacher BA 550

Vorteile:

kleiner und leichter Automat
Zutatenspender
Glutenfreies Backen
einfache und simple Bedienung
Nur Backen möglich
Eigenprogramm
Pausentaste
Made in Germany

Nachteile:

Kein ON/Off-Schalter
Backergebnis – Brote blass ausgebacken
Reinigung erschwert durch hochstehende Tasten und Edelstahlgehäuse
Rommelsbacher Brotbackautomat BA 550 mit Backform
Rommelsbacher BA 550 = backs-an!

Mein Fazit zum Backautomat Rommelsbacher BA 550

Der Brotbackautomat überzeugt durch eine einfache Bedienung, die überschaubaren Programme und die schmale, leichte, kleine Gehäuseform. Er ist nicht der leiseste, was aber in den toleranten Bereich fällt. Trotz seines Leichtgewichtes wandert er nicht selbstständig über die Arbeitsplatte im Knetbetrieb, er behält den Stand. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt hier definitiv.

Ich mag den niedlichen BA550, aber die Optik und der Preis sind nun mal nicht alles. Der Brotbackautomat schwächelt bei schweren Teigen und liefert für mich bedauerlicherweise kein optimales Backergebnis. Die Kruste oben, bleibt bei allen Brotsorten sehr blass ausgebacken, während die Ränder gut gebräunt werden. 

Wenn du aber überwiegend kleinere Brote backen willst, du experimentierfreudig bist, kannst du gute Brote aus dem Gerät herausholen. Wenn du helle Brote bevorzugst, Abstriche an einer dunkleren Kruste machen kann und für dich nur ein kleines, schnuckeliges Gerät infrage kommt, bist du mit dem Rommelsbacher BA 550 in der Preisklasse hervorragend bedient. Somit ist der Rommelsbacher für mich der Preis-Leistungssieger 2022.

Fragen und Antworten rund um den Rommelsbacher BA 550

Kann ich im Rommelsbacher Brotbackautomat BA 550 auch Backmischungen verwenden?

Ja, klar-das funktioniert einwandfrei. Beachte hierbei die Herstellerinformationen und maximale Gesamtmenge von 900 g fertigem Brot. Empfehlung meinerseits wären also 500g Mehlmischung zu verwenden.

Warum wird zum Marmelade herstellen im Rommelsbacher BA 550 Brotbackautomat eine separate Backform empfohlen?

Da sich beim langen Einkochen die „klebrige“ Marmelade in die Backform einbrennen kann. Dadurch ist die Antihaft-Beschichtung nicht mehr optimal.

Wo erhält man Ersatzteile für den Rommelsbacher Brotbackautomat?

Ersatzteile wie Backform, Knethaken, Messbecher, Messlöffel und Knethakenentferner gibt es im Rommelsbacher-Shop nachzukaufen.

Welches Testurteil erhält der Brotbackautomat von Rommelsbacher?

Der Rommelsbacher BBA550 Brotbackautomat ist für mich der Preis-Leistungssieger 2022. Wenn du einige Abstriche in puncto Bräunung und Backergebnis machen kannst, experimentierfreudig bist, dann bist du mit dem kleinen Leichtgewicht optimal bedient.

Bewerte den Beitrag!
[Alle: 5 im Mittel: 5]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.