brotbackautomat imetec

IMETEC La Panetteria 7489 – Brotbackautomat im Test

Hier findest du Informationen rund um den Brotbackautomaten-Test: Imetec La Panetteria 7489

Der IMETEC La Panetteria + Zeroglu für Eilige

  • Doppelkneter mit 20 Programme für Brote, glutenfreies Gebäck, Brötchen und mehr.
  • Ein fast Glutenfreier Brotbackautomat in schickem Design und ausgefallenem Zubehör wie Brötchen-, und Ciabatta-Trägergestell.

Dieser Beitrag enthält Werbung*

Meine 4 G – gesehen, gekauft, gefreut und getestet. Schau dir an, was der La Panetteria auf dem Kasten hat … Imetec Brotbackautomat Test:

Technische Daten des IMETEC La Panetteria

Größe: 50 × 43 × 34,5 cm

Gewicht: 8,3 Kilogramm

Farbe: braun/gold; für mich eher „graphite-grey“ / „lava-orange“ 

Leistung: 920 Watt

Technik: 2 Knethaken, Doppelkneter

Material: Kunststoff

Backform: Rechteckig, Antihaftbeschichtung

Fassungsvermögen: 1 Kilogramm

Bräunungsstufen: Medium, Dunkel, Hell

Programme: 20 Programme, Brot, Brötchen, Ciabatta, Sandkuchen, Marmelade, Pizzateig

Zeitvorwahl: bis zu 13 Stunden

Zubehör: Messbecher, Messlöffel, Knethakenentferner, Trägergestell, zwei kleine Backbleche für Ciabatta und 2 kleine Brötchenformen für je 3 Brötchen

Bedienungsanleitung & Rezeptheft

Gebrauchsanweisung, kurz und bündig, das notwendigste enthalten. 

Das Rezeptheft, eines der schlechten… Miserable Übersetzung und fehlende Rezeptzutaten. Unter anderem Brot mit Sauerteig: Hier wird nur „Sauerteigpulver“ angegeben – da fehlt die Hefe – so wird da kein Brot draus … 

Rezepte sind es insgesamt 31; davon 10 mit glutenfreien Fertig-Mehlmischungen, die leider nur über das Internet oder in Italien zu beziehen sind.  

8 Rezepte mit glutenfreien Getreidesorten, 10 mit glutenhaltigen Mehlen und 3 Marmeladenrezepte.

In der Übersichtstabelle sind die einzelnen Programme, mit farblich, sortierten Abschnitte (Rezepte für glutenhaltige Fertig-Mehlmischungen), mit natürlichen glutenfreien Mehlsorten, Rezepte mit Gluten, spezielle Programme wie Marmelade und Pizza und Zeitangaben zum Entnehmen der Knethaken gut angegeben. Man benötigt einen Moment das System dahinter zu verstehen, aber dann wird es einem klar.

Design, Optik & Verarbeitung: Brotbackautomat Imetec

Imetec La Panetteria Brotbackautomat mit Brötchen im Trägergestell
Elegantes und doch schlichtes, zeitloses Design.

Imetec, ein italienisches Traditionsunternehmen für Haushaltskleingeräte, ist Teil der Tenacta Group SpA. Die elegante und farblich außergewöhnlich Maschine hat sofort meine Aufmerksamkeit erhalten. Modell: 7489 La Panetteria + Zeroglu7916 Zero-Glu Pro und Modell: 7916 Zero-Glu Pro – Beide Modelle sind übrigens identisch bis auf die Gehäusefarbe!

Die Optik und das Design haben mich voll überzeugt. Einfach mal etwas anderes als der Standard-Edelstahl oder weiße, schwarze Kunststoffkasten. Die Verarbeitung des Automaten ist sauber, es gibt keine scharfen Kanten und der Deckel schließt ordentlich. Bei den Backformen für das Trägergestell sieht es da leider anderes aus. Die Kanten sind scharfkantig und nicht sauber abgerundet. Die Backform ist antihaftbeschichtet.

Programme und Funktionen des IMETEC La Panetteria

Die 20 Programme sind für Beginner, schon eine Herausforderung das System zu verstehen. Die Signaltöne verwirren wahrscheinlich zu Beginn aber in Verknüpfung mit der Gebrauchsanweisung nachvollziehbar.

Leider ist kein Eigenprogramm oder „nur Backen“ vorhanden. Die Programme für Brötchen und Ciabatta kneten und darin Backen sind dafür nachvollziehbar, es gibt Signaltöne wann der Teig entnommen werden kann und auch die Zeiten stehen in der Übersicht im Rezeptheft. Auch doppelte Mengen sind angegeben.

Die Bedienung ist einfach gehalten und das beleuchtete Display selbsterklärend. 

Lautstärke war moderat. Sowohl beim Knetvorgang als auch die Signaltöne.

Backergebnis

imetec-brotbackautomaten Brötchen im Trägergestell

Bei den glutenfreien Backwaren macht der Automat eine gute Figur. Bei den glutenhaltigen Programmen schafft er es nicht, den Teig sauber auszukneten. Die Backergebnisse von Brot sind gut, zumal man mit der Bräunungstaste „Hell, Mittel, Dunkel“ noch auswählen und justieren kann. Die Backergebnisse von Brötchen und Ciabatta waren hervorragend ausgebacken. Die Brötchen und Ciabattaformen sind ein absoluter Zusatzgewinn. Sie sind leicht zu handeln und geben ein gut gebräuntes Ergebnis ab.

Service

Miserabel.

Schwierig zu erreichen. Italienischer Hersteller. Somit sind auch Ersatzteile schwer zu bekommen. 

Hitzeschutz, Isolation & Sicherheit

Sicherheitshinweis zum Hitzeschutz ist mit zwei Aufklebern angebracht und auch berechtigt, denn das Gerät wird von außen richtig heiß. Was an den innen liegenden zwei Heizspiralen seitlich des Automaten liegt. Vermutlich gäbe es in Deutschland kein GS-Zeichen für dieses Gerät. Die Verbrennungsgefahr ist sehr hoch. Hier sollte dringend nachgearbeitet werden.

imetec-brotbackautomat-im-test-deckel mit Sichtfenster
Deckel des Brotbackautomaten ist abnehmbar.

Reinigung des Brotbackautomaten

Reinigen lässt sich das Gerät nach Gebrauch wie alle anderen Brotbackautomaten auch. Die hochstehenden Tasten sind schwierig zu reinigen. Eine Besonderheit, die bei neueren Geräten sich langsam etabliert: Bei diesem Gerät lässt sich der Deckel abnehmen, für eine leichtere Reinigung. Leider ist es bei diesem Model ein Gefummel, den Deckel abzubekommen und ihn wieder zu befestigen. Außerdem behaupte ich mal, dass dieses Plastikstück-Scharnier nach mehrmaligen Benutzen nur eine Frage der Zeit ist, bis es abbricht.

Vor- und Nachteile des IMETEC La Panetteria

Vorteile:

Gutaussehendes Design und Farbe
Außergewöhnliches Extra-Back-Zubehör (Ciabatta und Brötchenbehälter)
Glutenfreies Backen
Große Programmauswahl

Nachteile

Starke Hitze beim Backvorgang am Gehäuse – Verbrennungsgefahr
Kein Eigenprogramm
Kein »nur Backen« und kein »Nachbacken« möglich
Schlechte Anleitung und Rezeptheft
Schwieriger Service, Ersatzteile schwer zu bekommen (Italien)
Hoher Preis

Mein Fazit zum Backautomat IMETEC La Panetteria Zeroglu

Ein fast glutenfreier Brotbackautomat in schickem Design und ausgefallenem Zubehör.

Bei diesem Gerät werde ich den Geschmack nicht los, dass die Marketing-Idee für einen reinen glutenfreien Brotbackautomaten dahintersteckt, es dann aber doch nicht zu 100 % durchgezogen wurde, jedoch der Preis das rechtfertigen sollte. 

Die Idee mit dem inneren Gestell um Brötchen zu backen und zwei Schalen für Ciabatta halte ich für sehr gut gelungen. Das würde ich mir als Zubehör für andere Brotbackautomaten auch wünschen. Die Heizstäbe im Inneren des Backraums sind senkrecht an den zwei Seitenwänden angebracht und liefert dadurch gut gebräunte Backergebnisse. Die kleinen Brötchen haben eine echt süße Optik und sind für Anfänger optimal nachzubacken.

Die Backergebnisse mit glutenhaltigem Mehl waren für mich nicht zufriedenstellend. Das geht besser. Die gegensätzlich, rotierenden Knethaken kneten den Teig nicht perfekt aus. Hier wäre eine längere Knetzeit nötig.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt nur, wenn man Design verliebt ist und das umfangreiche Zubehör betrachtet und dieses als Kaufargument für sich nimmt. Für Zöliakie- und/oder – Glutenunverträglichkeit-Selberbäcker gibt der Automat einem ein großes Spielfeld, um sich auszuprobieren. Hier ist aber ganz klar die Lust auf eine größere Vielfalt backen zu wollen und können, Voraussetzung. Wenn dich der Preis und der schlechte Service nicht abschreckt, du ausschließlich glutenfrei backen willst, machst du mit diesem Backautomaten nichts verkehrt. Zumal Aufbackbrötchen für dich ab jetzt Vergangenheit sind. 

Du willst glutenfrei Backen, dann empfehle ich dir den Beitrag:

Glutenfreie Brote aus dem Brotbackautomaten

Fragen und Antworten rund um den IMETEC La Panetteria Zeroglu

Lässt sich der Deckel vom Brotbackautomaten IMETEC La Panetteria Zeroglu abnehmen?

Ja, bei diesem Gerät lässt sich der Deckel für eine leichtere Reinigung abnehmen. Leider ist es bei diesem Model ein Gefummel, den Deckel abzubekommen und ihn wieder zu befestigen.

Können die Knethaken des Brotbackautomaten IMETEC La Panetteria Zeroglu in die Spülmaschine?

Nein. Zubehör darf nicht in die Spülmaschine gegeben werden. Einfach mit warmen Wassern reinigen, ggf. einweichen und abtrocknen.

Bewerte den Beitrag!
[Alle: 3 im Mittel: 5]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.