veganes rosinenbrot brotbackautomat rezept scheibe vom laib abgeschnitten

Veganes Rosinenbrot Brotbackautomat Rezept

Das beste Rezept, für ein veganes Rosinenbrot, das ich bislang im Brotbackautomaten gebacken habe. Dieses süße Brot hat definitiv Suchtpotenzial. Ich habe dir viele Rezept-Varianten mit angegeben, sodass auch du ganz sicher deine Lieblingsvariante backen kannst.

Ein Rezept, das du unbedingt nachbacken solltest. Legen wir los:

Dieser Betrag enthält Werbung*.

Veganes Rosinenbrot die Basic.

Für mich war die Herausforderung, ein süßes Hefebrot zu backen, das vegan ist und verschiedene Varianten sich damit zaubern lassen. Das ist mit hiermit zu 1000 % gelungen. Gebacken wird das ganze komplett im Brotbackautomaten, sodass du außer das einfüllen der Zutaten, keine weitere Arbeit damit hast. Also Zutaten rein, Knöpfchen drücken, Fertig! Jetzt nur noch genießen. Einfacher und schneller kannst du kein veganes Rosinenbrot backen.

veganes rosinenbrot brotbackautomat rezept teig

Rosinen, Sultaninen & Korinthen wo ist der Unterschied?

Hier kannst du jegliche Arten von »Rosinen« verwenden. Da Rosinen „nur“ der Oberbegriff für getrocknete Weintrauben sind, gibt es hier mehrere Varianten. Haben die getrockneten Weintrauben einen Kern, werden sie „Rosinen“ genannt, haben sie keinen Kern, spricht man von „Sultaninen“. Je nach Rebsorte, Traubensorte und Herkunft tragen sie folgende Namen:

  • Sultaninen. Sie sind kernlos und heller als Rosinen. Ihr Trocknungsverfahren ist anders als bei den Rosinen mit Kern. Sultaninen werden gedippt, (das bedeutet, sie werden mit Potasche und Olivenöl besprüht) dadurch wird sie wasserdurchlässiger und die Trockenzeit beträgt in der Sonne somit nur 3–5 Tage. Nach der Trocknung werden die kleinen Beeren meistens mit Speiseöl behandelt, das verhindert das Zusammenkleben später in der Verpackung.
  • Korinthen. Sie sind klein, dunkler und ohne Kern. Den Namen bekamen sie durch die Hafenstadt Korinth, in Griechenland, in deren Gegend diese Traube bevorzugt angebaut wird. Nach der Trocknung unter der griechischen Sonne werden die Beeren nur noch gereinigt. Von einer Ölung kann bei den Korinthen abgesehen werden, da sie kleiner und trockener sind und nicht verkleben. Der Geschmack unterscheidet sich etwas zu Rosinen und Sultaninen. 

Bleibt noch zu klären:

Geschwefelt oder Ungeschwefelt ?

Um Rosinen und Sultaninen haltbarer zu machen, werden Sie oft geschwefelt. Das muss auf der Verpackung vermerkt sein. Außerdem sind die Früchte etwas dunkler. Das Schwefeln wirkt zwar antibakteriell und beugt somit Pilzbefall vor, ist aber aus ökologischer Sicht nicht notwendig, um die Rosinen haltbarer zu machen. Korinthen sind übrigens meistens ungeschwefelt.

Auch wenn einige Rosinen, Sultaninen und Korinthen nicht mögen, so sind sie doch unumstritten, kleine Kraftspender, (leider auch Kalorienbomben) mit vielen gesunden Inhaltsstoffen. Durch den hohen Gehalt an Frucht- und Traubenzucker werden sie vom Körper schnell aufgenommen und sofort in Energie umgesetzt.

Alternativen zu Rosinen.

In diesem Rezept kannst du die Rosinen jederzeit durch folgende Produkte ersetzen. Und somit nicht nur neue Geschmacks- und Aromen-varianten kreieren, sondern auch allen Rosinenverweigerer ein leckeres süßes Hefebrot zaubern.

Trockenfrüchte einweichen. Sinnvoll oder überflüssig?

Rosinen in einer Flüssigkeit einweichen, ist dieser Zusatzschritt bzw. die Vorbereitung wirklich nötig? JA! Das solltest du mindestens zwei Stunden vorher machen. Das ist auch über Nacht möglich. Durch das Einweichen saugen die Trockenfrüchte die Flüssigkeit auf und nehmen diese später dem Teig nicht weg. Außerdem sind gerade die etwas härteren Korinthen später dadurch nicht so knüppelhart. Daher lohnt sich der geringe Mehraufwand definitiv.

Welche Flüssigkeiten du hierfür verwendest, ist wiederum (fast) egal. Das hat back technologisch keine großen Auswirkungen auf das vegane Rosinenbrot. Hier geht es um einen kleinen Aromageber, den du nach deinem Geschmack und Vorliebe anpassen kannst. Möglich sind hier die ganze Palette an Fruchtsäften (Orangensaft, Traubensaft, Zitronensaft, etc.), Alkoholische Getränke wie Rum, Likör oder auch Milch bzw. Pflanzliche Drinks, hier kommst du zu meinem Beitrag: wie du Hafermilch ganz einfach selber machen kannst.

veganes rosinenbrot brotbackautomat rezept scheibe vom laib abgeschnitten

Rezept: Veganes Rosinenbrot

Ein Hefebrot mit Suchtpotenzial. Zum Frühstück oder auf der Kaffeetafel, Rosinenbrot geht immer. Das Rezept ergibt ein 600 g veganes Rosinenbrot.

Programmauswahl

Ich habe mich beim Panasonic Brotbackautomat SD-YR2540* für das Programm Nr. 3 „Normal mit Rosinen“ entschieden. Das hat eine Gesamtlaufzeit von 4 Stunden. Wenn du nicht mit diesem Brotbackautomatenmodell arbeitest, dann schau bei deinem Automaten, welche Möglichkeiten es gibt. In der Regel benennen es die Hersteller „Rosinenbrot“ oder „Süße Brote“ oder du benutzt ein „Normales“ Programm und gibst die Rosinen einige Minuten vor Knetende einfach zum Teig dazu.

Vorbereitung

100 g Rosinen in 40 ml Orangensaft über Nacht einweichen.

Hauptteig

  • 300 g Weizenmehl Type 550
  • 1 TL Trockenhefe
  • 40 g Rohrohrzucker
  • 1 TL Salz
  • 1/4 TL Zitronenabrieb
  • 1/2 TL gemahlene Vanille
  • 120 ml Mandelmilch

Zubereitung

  1. Rosinen in Orangensaft am besten über Nacht, einweichen.
  2. Zutaten für den Hauptteig in die Backform füllen.
  3. Programm auswählen.
  4. START drücken.
  5. Eingeweichte Rosinen dazugeben.
  6. Nach Backende, das Rosinenbrot aus der Backform holen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Viel Spaß beim Nachbacken. Bis dahin – Backs-an!

Noch mehr Informationen

Weitere Rezepte und noch vieles mehr um den Brotbackautomaten findest du auf meinem YouTube-Kanal. Schau gerne mal vorbei.

e1879b9399bb436aae78f69651d37a59