chiemgaukorn grün weiße Getreideähre

Backmischungen im Test – Chiemgaukorn

Chiemgaukorn ist ein regionaler Bio-Lebensmittelerzeuger mit vielen Produkten aus der eigenen Landwirtschaft. Ihre Produkte stammen fast ausschließlich aus eigenem Anbau, werden sehr schonend geerntet und mit viel Handarbeit und Sorgfalt verarbeitet.

Hier geht’s direkt zum Online Hofladen:  https://chiemgaukorn.de*Werbung unbeauftragt

Ich habe mir verschiedene Brot- und Kuchen Backmischungen zum Testen herausgesucht.

Dieser Beitrag enthält Werbung*. Ich habe die Backmischungen freundlicherweise vom Chiemgaukorn zur Verfügung gestellt bekommen.

Bauernbrot-Backmischung

Inhalt: 520 g
Preis: 4,59 € (05.2022)
Zutaten: Urdinkelmehl Type 1050, Roggenmehl Type 1370, Sauerteig-Extrakt, Gerstenmalz, Brotgewürz (Fenchel, Kümmel, Koriander, Anis), Salz

Zugabe nach Packungsanleitung: 1/2 Würfel Frischhefe o. 1 Tütchen Trockenhefe; 350–400 ml Wasser

Änderungen zur Packungsangabe im Brotbackautomat: 1 1⁄2 Messlöffel Trockenhefe (4 g), 340 ml kaltes Wasser

Brotscheibe Bauernbrot auf einem Brett mit Schriftzug Backmischungen im Test

Fazit: Die Programmeinstellungen: Basis, Normal oder Programm „Backmischungen“, mit einer Gesamtlaufzeit von 2,5 bis 3,5 Stunden brachten hervorragende Ergebnisse. Das Bauernbrot hat mich mit den Brotgewürzen überrascht. Wer das Bauernbrot bislang nur klassisch kannte, wird diese Mischung als Gewürzbrot definieren. In Süddeutschland und Österreich werden gerne Brotgewürz zugefügt, was dem Brot dann seinen Bauerncharakter wiedergibt. Insgesamt ein würziges, leicht säuerliches Urdinkel-Roggenbrot für eine zünftige Brotzeit.

Da ein Bauernbrot auch von der wilden aufgeplatzten Kruste lebt und profitiert, würde ich mir diese Brotmischung beim nächsten Mal, nur als Teig im Brotbackautomaten herstellen lassen und als „Topfbrot“ im Ofen fertig backen.

Emmer-Kastenbrot-Backmischung

Inhalt: 520 g
Preis: 4,59 € (05.2022)
Zutaten: Emmer-Vollkornmehl, Roggenmehl Type 1370, Sauerteig-Extrakt, Gerstenmalz, Steinsalz

Zugabe nach Packungsanleitung: 1/2 Würfel Frischhefe o. 1 Tütchen Trockenhefe; 500 ml Wasser

Änderungen zur Packungsangabe im Brotbackautomat: 1 1⁄2 Messlöffel Trockenhefe (4 g), 330 ml kaltes Wasser

Brotscheibe Emmer-Kastenbrot auf einem Brett mit Schriftzug Backmischungen im Test

Fazit: Die Programmeinstellungen: Schnell, „nur Teig kneten“ oder das Programm: Backmischungen; mit einer Gesamtlaufzeit von ca. 2,5 – 3 Stunden waren optimal.  Da Emmerteige schnell überkneten ist ein kürzeres Programm und kurze Knetzeiten empfehlenswert. Ein würziges-aromatisches Brot mit appetitlicher dunkler Krumenfarbe. Die meisten werden herzhafte Beläge dazu bevorzugen. Ich mag es aber auch mit Butter und Honig, gerne mal ausprobieren. 

Urkorn-Brot-Backmischung

Inhalt: 550 g
Preis: 4,59 € (05.2022)
Zutaten: Roggenmehl Type 1370, Urdinkelmehl Type 1050, Emmer-Vollkornmehl, Einkorn-Vollkornmehl, Sauerteig-Extrakt, Steinsalz

Zugabe nach Packungsanleitung: 1/2 Würfel Frischhefe o. 1 Tütchen Trockenhefe; 500 ml Wasser

Änderungen zur Packungsangabe im Brotbackautomat: 1 1⁄2 Messlöffel Trockenhefe (4 g), 400 ml kaltes Wasser, 1 EL Olivenöl

Brotscheibe Urkorn-Bbrot auf einem Brett mit Schriftzug Backmischungen im Test

Fazit: Die Verarbeitung dieser Urkorn-Mischung ist nicht ganz einfach im Brotbackautomaten. Der Teig ist, trotz weniger Wasserzugabe, sehr weich. Hier ist es erforderlich, beim Rühren des Teiges mit einem Teigschaber nachzuhelfen. Optimal bietet sich der „Roggenknethaken“ beim Panasonic-Gerät dafür an. Aber auch in anderen Automaten ist mit Programmen wie Schnell, Normal, oder „Teig kneten“, mit einer Gesamtlaufzeit von ca. 2–3 Stunden ein gutes Ergebnis hinzubekommen. Dann darfst du dich auf ein saftiges Kastenbrot freuen. Geschmacklich ist es kräftig-würzig und angenehm nussig. 

Einkorn-Zitronen-Kuchen

Inhalt: 450 g
Preis: 4,59 € (05.2022)
Zutaten: Urdinkelmehl Type 630, Einkorn-Vollkornmehl (22 %), süddeutscher Rübenzucker, Weinstein-Backpulver, Zitronenschale (1 %) 

Zugabe nach Packungsanleitung: 175 g Butter o. Margarine; 3 Eier; 1/8 l Milch

Keine Änderungen zur Packungsangabe, aber zur Herstellung 😉

2 Kuchenscheiben Einkorn-Zitronen-Kuchen auf einem Brett mit Schriftzug Backmischungen im Test

Fazit: Programm: Kuchen. Alle Zutaten einfüllen, Start drücken, Fertig. Diese Mischung ist unglaublich lecker, saftig, zitronig und durch das Einkornmehl vollwertig-nussig. Einen geringeren Zuckeranteil würde ich bevorzugen. Aber es ist und bleibt mein absoluter Geheimtipp und Favorit in Kuchen-Backmischungen. Unbedingt probieren!

Urdinkel-Apfel-Muffins

Inhalt: 450 g
Preis: 4,59 € (05.2022)
Zutaten: Urdinkelmehl Type 1050, süddeutscher Rübenzucker, Apfelstückchen (9 %), Weinstein-Backpulver, Ceylon-Zimt 

Zugabe nach Packungsanleitung: 150 g weiche Butter, 4 Eier, 50 ml Milch, evtl. 1–2 frische Äpfel

Keine Änderungen zur Packungsangabe, aber zur Herstellung 😉

2 KuchenscheibenUrdinkel-Apfel-Muffins auf einem Brett mit Schriftzug Backmischungen im Test

Fazit: Brotbackautomaten-Programm für Kuchen. Eier vorab geschlagen, dann alle Zutaten in die Backform des Brotbackautomaten gefüllt. Auch wenn die Backmischung für Muffins ausgegeben ist – ist es als Kastenkuchen eine Bereicherung, zu sonst üblichen Klassikern. Sehr leckere Kombination in der man die ganze Leidenschaft der Chiemgaumühle herausschmeckt. Im Winter zu einer Tasse Kakao – geil.

Einkorn-Muffins

Inhalt: 450 g
Preis: 4,59 € (05.2022)
Zutaten: Einkorn-Vollkornmehl, Rübenzucker, Weinstein-Backpulver, Zimt, Kurkuma, Kardamom, Salz

Zugabe nach Packungsanleitung: 150 g Butter o. Kokosfett o. Margarine; 250 ml (Pflanzen-)Sahne; 125 ml (Pflanzen-)Milch. Gelingt perfekt vegan!

Keine Änderungen zur Packungsangabe, aber zur Herstellung 😉

2 Kuchenscheiben Einkorn-Muffins auf einem Brett mit Schriftzug Backmischungen im Test

Fazit: Brotbackautomaten-Programm für Kuchen. Eier vorab geschlagen, dann alle Zutaten in die Backform des Brotbackautomaten gefüllt. Auch wenn die Backmischung für Muffins ausgegeben ist – ist es als Kastenkuchen eine Bereicherung, zu sonst üblichen Klassikern. Sehr leckere Kombination, in der man den Kurkuma und die Schärfe des Kardamom sehr dominant rausschmeckt.

Emmer-Brownies

Inhalt: 450 g
Preis: 4,89 € (05.2022)
Zutaten: Emmer-Vollkornmehl, süddeutscher Rübenzucker, Schokoblättchen (Zucker (Rapadura-Vollrohrzucker, Cristallino Rohrzucker), Kakaomasse, Kakaobutter, Emulgator: Sojalecithin), Kakao, Weinstein-Backpulver, Steinsalz. 

Zugabe nach Packungsanleitung: 175 g weiche Butter o. Margarine; 3–4 Eier; 100 ml Milch

Keine Änderungen zur Packungsangabe, aber zur Herstellung 😉

Kuchenscheibe in 4 Stücke geteilt. Emmer-Brownies auf einem Brett mit Schriftzug Backmischungen im Test

Fazit: Brotbackautomaten-Programm für Kuchen. Eier vorab geschlagen, dann alle Zutaten in die Backform des Brotbackautomaten gefüllt. Backzeit ca. 45 bis 50 Minuten. Ein extrem schokoladiger und saftiger Brownie, besser geht es nicht. Sehr lecker.

Einkorn-Semmel-Backmischung

Inhalt: 520 g
Preis: 4,59 € (05.2022)
Zutaten: Einkorn-Vollkornmehl, Urdinkelmehl Type 630, Gerstenmalz, Steinsalz. Enthält Einkorn- und Dinkelgluten.

Zugabe nach Packungsanleitung: 1/2 Würfel Frischhefe o. 1 Tütchen Trockenhefe; 300 ml Wasser

Änderungen zur Packungsangabe im Brotbackautomat: 1 ½ Messlöffel Trockenhefe (4 g), 290 ml kaltes Wasser, 10 ml Speiseöl

2 Baguettscheiben Einkorn-Semmel auf einem Brett mit Schriftzug Backmischungen im Test

Zubereitung der SEMMELN-Backmischungen im Brotbackautomaten: Fülle alle Zutaten in die Backform.

  • Wähle ein „Eigenprogramm“ oder ganz simpel das Programm „Teig kneten“ für ca. 5- 10 Minuten aus. Nimm einen Teigschaber und kratz dabei die Mehlreste in den Ecken der Backform zusammen, sodass alles schön vermengt ist. Drücke die „Stopptaste“ und lasse den Teig noch 30 Minuten im Automaten ruhen. 
  • Nach dieser Ruhezeit holst du den Brötchenteig aus der Backform heraus und faltest ihn von allen Seiten zusammen. Lege den Teig zurück in die Form und lasse ihn abgedeckt für 45–60 Minuten ruhen.
  • Den Backofen auf 240 °C aufheizen
  • Den Teig auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche kippen und die Semmeln oder Baguettes formen.
  • Die Teigstücke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 240 °C für 10 Minuten mit Dampf anbacken
  • (mit einer Wassersprühflasche ein paar Pumpstöße in den heißen Backraum sprühen und Ofentüre sofort schließen)
  • nach 10 Minuten die Backofentüre öffnen, um den Dampf entweichen zu lassen.
  • Ofentemperatur auf 190 °C reduzieren und für weitere 10–15 Minuten fertig backen.

Fazit: Sehr leckerer Semmel-Brötchen-Teig aus Einkorn.

Mein Fazit zu den Chiemgaukorn Backmischungen

backmischung chiemgaukorn im test grün-weiß

Was für tolle und hochwertige Backmischungen. Hier ist für jeden etwas dabei.

Anleitungen sind teilweise schwer zu lesen, hier würde ich mir einen besseren Druck wünschen – Was aber auch ohne meine Anmerkungen – nach Rücksprache schon in Arbeit ist. Freue mich jetzt schon auf neue Etiketten.

Tipp: Es empfiehlt sich bei den Brotbackmischungen, die Hefe auf 1,5 Messlöffel (4 g) zu reduzieren, um ein besseres Ergebnis im Brotbackautomat zu erzielen. Die Flüssigkeitszufuhr ist zu reduzieren, hier einfach erst einmal mit weniger Wasser beginnen und später nach Bedarf nachgießen. Als Programmauswahl empfehle ich ein 3 bis 4 Stunden Programm auszuwählen, mit dunkler Kruste/Bräunung.

Und als Zusatztipp: Den bayrischen Reis unbedingt probieren! Macht sich auch ausgezeichnet im Brotteig … Rezept demnächst auf dem Blog.

Hast du die Backmischungen vom Chiemgaukorn schon probiert?

Ich bin gespannt auf deine Meinung. Hier gehts direkt zum Chiemgauer-Online-Shop.

Der große Test von Backmischungen im Brotbackautomat

Alle von mir getesteten Backmischungen im Brotbackautomat findest du hier.

Was ist eigentlich eine Backmischung?

Alles, was du über Backmischungen wissen solltest, findest du in diesem Beitrag.

Bewerte den Beitrag!
[Alle: 3 im Mittel: 5]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.