Huber Mühle

Huber Mühle Backmischungen im Test für den Brotbackautomaten

Dieser Beitrag enthält Werbung*.

Die Huber Mühle in Hohberg ist ein mittelständischer innovativer Mühlen-Betrieb aus meiner Region.

Als gemischte Mühle, die sowohl konventionelle als auch Bio-Ware verarbeitet, bietet sie eine Vielzahl an Backmischungen an, aber leider keine Backmischung in Bio.

Hier geht’s direkt zu dem Onlineshop der Huber-Mühle: www.hubermuehle.de *Werbung unbeauftragt

Ich habe mir das Dinkelbauernbrot und die Schwarzwälder Bauernbrot Backmischung zum Testen im Brotbackautomat herausgesucht.

Dinkelbauernbrot-Backmischung

Inhalt: 1000 g
Preis: 2,99 € (05.2022) ergibt 2 Brote
Zutaten: Dinkelmehl, Salz, getrockneter Roggensauerteig, Traubenzucker, Mehlbehandlungsmittel: Ascorbinsäure. In der Packung enthalten: 2 Beutel Trockenbackhefe 7g

Zugabe nach Packungsanleitung: 7 g Trockenhefe, 320–340 ml Wasser lauwarm, 500 g Backmischung

Änderungen zur Packungsangabe im Brotbackautomat: 1 1⁄2 Messlöffel Trockenhefe (4 g), 330 ml kaltes Wasser, 500 g Backmischung

Brotscheibe dinkelbauernbrot auf einem Brett mit Schriftzug Backmischungen im Test

Fazit: Die Programmeinstellungen: Normal oder Programm: Backmischungen, mit einer Gesamtlaufzeit von 2,5 bis 3,5 Stunden brachten für mich das beste Ergebnis. Das Dinkelbauernbrot hat ein sehr mildes Aroma mit frischem Geruch. Ich würde es als Alltagsbrot einstufen, geeignet für herzhafte wie auch für süße Beläge. 

Schwarzwälder Bauernbrot-Backmischung

Inhalt: 1000 g
Preis: 2,29 € (05.2022)
Zutaten: Roggenmehl, Weizenmehl, Salz, getrockneter Roggensauerteig, Traubenzucker

Zugabe nach Packungsanleitung: 7 g Trockenhefe, 320–340 ml Wasser lauwarm, 500 gbackmischung

Änderungen zur Packungsangabe, meine Zugabe: 1 1⁄2 Messlöffel Trockenhefe (4 g), 330 ml kaltes Wasser, 500 g Backmischung

Brotscheibe Schwarzwälder-Bauernbrot auf einem Brett mit Schriftzug Backmischungen im Test

Fazit: Die Programmeinstellungen: Normal oder Programm: Backmischungen, mit einer Gesamtlaufzeit von ca. 3 Stunden waren optimal. Die Backmischung ergibt ein würziges Weizenmischbrot mit einem leicht mild-säuerlichen Brotgeschmack. Da ein Schwarzwälder Bauernbrot auch von der Kruste lebt und profitiert, würde ich mir diese Brotmischung beim nächsten Mal, nur als Teig im Brotbackautomaten herstellen lassen und im Ofen fertig backen.

Mein Fazit zu den Backmischungen von der Huber Mühle

Backmischungen Huber Mühle im Test Brotbackautomat

Die BROT-Backmischungen der sind preiswert. Hier bekommst du zwar kein hochwertiges Bio-Mehl, aber ein 800 g Brot im Durchschnitt für 1,50 € gebacken. Geruch und Aroma sind charakteristisch. 

Tipp für die Herstellung im Brotbackautomaten: Es empfiehlt sich, die Hefe auf 1,5 Messlöffel (4 g) zu reduzieren, um ein besseres Ergebnis im Brotbackautomat zu erzielen. Als Programmauswahl empfehle ich ein 3 bis 4 Stunden Programm auszuwählen, mit dunkler Kruste/Bräunung.

Hast du die Backmischungen der Huber-Mühle schon probiert?

Ich bin gespannt auf deine Meinung. Hier gehts direkt zum Huber-Mühle-Online-Shop.

Wenn du wissen willst, was eine Backmischung eigentlich ist, solltest du hier weiterlesen … RATGEBER-BACKMISCHUNGEN.

Alle von mir getesteten Backmischungen im Brotbackautomat, von verschiedenen Mühlen findest du im Backmischungen-Test.

Solltest du Fragen haben oder Backmischungen der Huber Mühle kennen, die ich unbedingt testen sollte, hinterlasse einfach einen Kommentar.

Bewerte den Beitrag!
[Alle: 2 im Mittel: 5]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.