Brotbackautomaten Kuchen angeschnitten auf einem Teller mit Vanilleschote und Puderzucker

Kuchen aus dem Brotbackautomaten

Du willst einen Kastenkuchen im Brotbackautomaten backen? – dann bist du hier genau richtig.

Hier findest du eine Anleitung, wie du leckeren Kuchen aus dem Brotbackautomaten zauberst.

Dieser Beitrag enthält Werbung!*

Mit einem Brotbackautomaten ist ein Kastenkuchen super schnell gemacht und schmeckt einfach immer – klar, auch ohne Automat. 

Allerdings spielt der Backautomat gerade in diesem Bereich seine Stärken wieder voll aus. Die energieeffizienten Geräte haben ein spezielles Kuchen- oder Backpulverprogramm. Hier rührt der Automat den Teig und bäckt ihn im Anschluss direkt, sodass der Arbeitsaufwand auf ein Minimum reduziert ist.

  • Für einen kleinen Kastenkuchen lohnt es sich für mich meistens nicht den Backofen anzuschalten oder der Ofen ist anderweitig schon belegt. 
  • Richtig DANKBAR bin ich über diese Funktion im Hochsommer. Hier habe ich keine weitere zusätzliche Backofenhitze in der Küche und trotzdem leckeren Kuchen. Dafür liebe ich den Brotbackautomaten unter anderem.

Ein Kastenkuchen ist der Kuchen, an den wir uns spätestens alle wenden, wenn wir uns von allen anderen Kuchen langweilen.

Außerdem ist der Kastenkuchen wohl das Erste, was man als Kind in der Kinderküche backt…somit fängt es bei den meisten an. 

Wobei ein „Trockener Kuchen“ die meisten Kinder heute nicht mehr von der Spielekonsole wegholt. Da müssen schon kunterbunte-Gute-Laune-Kreationen gebacken werden. Was aber mit ein wenig Kreativität mit einem Grundrezept-Kastenkuchen leicht zu schaffen ist. Viele verschiedenen Varianten lassen sich daraus zaubern.

Es gibt zahlreiche Backmischungen, mit der du einen Kuchen im Schnellverfahren herstellen kannst. Deine Gäste kommen bald – Diese Kuchen hast du in 2 Minuten in der Backform – 

Manchmal geht es aber gar nicht um die Zeitersparnis, sondern um einen besonderen Geschmack. Ich bin bei meinem Backmischung-Test über Kuchen-Backmischungen gestoßen, die mir richtig gut geschmeckt haben.

Backmischungen für den Brotbackautomaten im Test Leitfaden
Hier findest du auch Kuchen-Backmischungen – deren Entdecken es sich lohnt. Klick aufs Bild.

Herstellung von Kuchenteige im Brotbackautomaten:

Der Brotbackautomat ist sehr gut geeignet, um Rührkuchen zu backen. 

Da das Gerät mit einem Knethaken und nicht mit einem Rührwerkzeug arbeitet, wird der Kuchen immer etwas fester (Variante 1). 

Um einen fluffigen Kuchen aus dem Automaten zu holen (Variante2), gebe ich die Zutaten in eine Schüssel und mixe sie mit einem Handrührgerät. Anschließend fülle ich den Teig in die Backform des Brotbackautomaten (ohne Knethaken) und starte das Programm „Backen“.  

Es gibt also zwei Varianten, um zu einem leckeren Kastenkuchen aus dem Brotbackautomaten zu kommen. Sie schmecken beide sehr lecker….

Ein Vergleich von Kuchen aus dem Brotbackautomaten
Links Variante 2 und rechts Variante 1

Variante 1: Der geringste Aufwand und somit die optimale Vorgehensweise, wenn dein Brotbackautomat ein Programm für „Kuchen“ oder „Backpulver“ hat. Dann füllst du alle Zutaten in die Backform, wählst das Programm aus und drückst Start. In ca. 1 – 1,5 Stunden kannst du dann, deinen Kuchen aus dem Automaten holen – auskühlen lassen und genießen.

Falls dein Brotbackautomat KEIN Programm für Kuchen- oder Backpulver hat, kannst du alternativ mit dem allgemeinen Programm „Teig“ alle Zutaten mischen lassen, sobald alles gleichmäßig verrührt ist, das Programm stoppen und dann im Anschluss direkt das Programm „Backen“ starten.

  • Hier empfehle ich immer nach 5–10 Minuten den Deckel zu öffnen und mit einem Teigschaber die Mehlreste aus den Ecken der Backform zu kratzen, damit alles schön gleichmäßig vermischt ist. 
  • Falls du kein »Loch« in deinem Kuchenboden haben möchtest, empfehle ich dir die Knethaken vor dem Backvorgang zu entfernen. (Das geht leider nicht, ohne sich die Hände schmutzig zu machen)
Hand die einen Knethaken aus dem Teig holt

Wie du den Knethaken im Brot richtig entfernst, zeige ich hier in diesem Beitrag: Knethaken entfernen

Nach Programmende holst du die Backform aus dem Gerät und lässt sie aber noch 10–15 Minuten so stehen; bevor du mit einem weichen Teigschaber*Werbelink den Kuchen von den Seiten der Backform löst und diesen dann auf ein Gitter zum Auskühlen stürzt. 

Backform mit Kuchen der mit einem Teigschaber gelöst wird

Variante 2: Je nach Vorliebe, Zeit und Zutaten, ist es praktikabler, alle Zutaten in einer Schüssel, beispielsweise mit einem Dänischen-Schneebesen*Werbelink oder einem Handrührgerät *Werbelink zu verrühren/aufzuschlagen. Um anschließend den Teig in die Backform -ohne Knethaken – zu füllen und mit dem Programm „nur Backen“ in ca. 50 Minuten fertig zu backen.

Meine Tipps zum Kuchen backen – im Brotbackautomat

Wann ist ein Kuchen durchgebacken?

Zum Überprüfen, ob der Kuchen durchgebacken ist, kannst du die gebräuchlichste Garprobe anwenden. Der sogenannte „Stäbchentest“. Hierzu stichst du mit einem kleinen Holzspieß oder Zahnstocher an der dicksten Stelle in die Mitte des Kuchens hinein. Kleben beim Herausziehen noch Teigreste am Stäbchen, muss der Kuchen noch weiterbacken. Den Test 5–10 Minuten später wiederholen. Ist das Stäbchen sauber und haftet kein Teig mehr daran, ist der Kuchen durchgebacken.

Wann ist ein Schokoladenkuchen durchgebacken?

Bei Schokoladenkuchen funktioniert der Kuchen-Stäbchentest nicht – hier klebt immer Schokolade am Stäbchen. Hier kannst du mit einem Einstich-Thermomether die Kerntemperatur messen – zwischen 85 und 90 °C ist der Kuchen fertig gebacken.

Was kann ich machen, wenn mein Kuchenboden zu dunkel gebacken ist?

Wenn dein Brotbackautomat den Boden des Kastenkuchens zu dunkel bäckt, liegt das an der zu starken Unterhitze. Leg einfach ein zurechtgeschnittenes Stück Backpapier in die Backform, bevor du den Teig einfüllst.

Wie schneidet man Backpapier für eine Brotbackautomatenform?

Um die Form der Brotbackautomatenform auf das Backpapier zu übertragen, stelle die Form mittig auf ein Backpapier und zeichne mit einem Bleistift einmal um den Boden der Form grob herum. An diesen Außenlinien schneidest du das Blatt aus. (wer clever ist, legt sich gleich ein paar Blätter übereinander)

Kuchen Rezepte für den Brotbackautomaten

Du suchst Rezepte für Kuchen aus dem Brotbackautomaten. Auf meiner Rezeptseite findest du leckere Ideen zum Nachbacken. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Backs-an.

Bewerte den Beitrag!
[Alle: 11 im Mittel: 5]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.